Kategorie ‘Sport’

  • Sollte man eine Blase am Fuß aufstechen?
    Geschrieben am 23. September 2013

    Foto: © Vladimir Gjorgiev / shutterstock.com

    Foto: © Vladimir Gjorgiev / shutterstock.com

    Blasen am Fuß können aus den unterschiedlichsten Gründen entstehen: Ein Schuh drückt, der Schuh ist noch neu und muss eingetragen werden, zu viel Feuchtigkeit am Fuß oder man ist schlicht und einfach zu lange gelaufen. All dies sind jedoch keine Gründe, die längere Trips oder schöne Abendspaziergänge verhindern sollten, denn dafür gibt es einige hilfreiche Tipps und Tricks.

    Weiterlesen »

  • Wie wichtig sind gesunde Gelenke für den Sport?
    Geschrieben am 06. September 2013

    Foto: © Maridav / shutterstock.com

    Foto: © Maridav / shutterstock.com

    Jede aktive Person, die regelmäßig Sport betreibt, sollte unbedingt auf die Gesundheit ihrer Gelenke achten! Denn treten plötzlich Gelenkprobleme, wie Schmerzen oder Versteifungen auf, kann der regelmäßige Sport zur echten Qual werden und die sportliche Leistungsfähigkeit sinkt rapide ab. Für den effektiven Schutz der Gelenke bieten sich vor allem zwei Möglichkeiten an, welche sowohl im Rahmen des Alltags als auch direkt beim Sport absolut wichtig sind.

    Weiterlesen »

  • Rückenmuskulatur stärken, aber wie?
    Geschrieben am 07. März 2012

    Foto: © Benjamin Thorn / pixelio.de

    Ein großer Teil der Menschen leidet an Beschwerden im Wirbelsäulenbereich und die Ursache ist manchmal eine schwache Rückenmuskulatur. Besonders Menschen, welche im Büro über längere Zeit am Schreibtisch vor dem Computer sitzen, haben mit diesem Problem zu kämpfen und müssen ihre Rückenmuskulatur stärken. Relativ einfache Mittel können die Beschwerden minimieren und bei zielgerichteten Bewegungen sogar beseitigen.

    Weiterlesen »

  • Fitnessplan für zuhause?
    Geschrieben am 13. Juli 2009

    Es gibt tausend gute Gründe, Sport zu treiben und es gibt doppelt so viele Ausreden, um es nicht zu tun. Der inneren Schweinehund lässt sich nun mal ungern vertreiben und er flüstert uns viele fiese Sticheleien ins Ohr: “Sport? Zu anstrengend, zu zeitaufwändig, zu teuer.” Doch insbesondere letzteres gilt nicht, denn mit einem Fitnessplan für daheim muss sich niemand in einem teuren Fitnessclub anmelden. Klar, man kann sich auch einfach ein paar Laufschuhe anschnallen und dann los…Aber reiner Ausdauersport ist eben nicht genug, vor allem für die geplagte Wirbelsäule ist eine Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining deutlich von Vorteil.
    Wie kann so ein Fitnessplan für zuhause aussehen?

    Drei Mal pro Woche sollte sich ein halbes Stündchen für ein Ganzkörpertraining finden lassen. Ziel könnte der maßvolle Aufbau von Muskulatur und eine ganz allgemeine Körperstraffung sein. Wer möchte, besorgt sich im Fachhandeln ein paar Hanteln, 2 kg Kurzhanteln sind für den Anfang ausreichend. Trainiert werden sollten alle Muskelgruppen mit mindestens 15 Wiederholungen pro Durchgang. Drei Durchgänge sind genug, Muskelkater ist kontraproduktiv! Weiterlesen »

  • Mit dem Rudergerät den Herzkreislauferkrankungen vorbeugen?
    Geschrieben am 10. Juni 2009

    Bei der Entstehung von Herzkreislauferkrankungen spielen eine ganze Reihe von Einflussfaktoren eine Rolle, die zum größten Teil auf dem individuellen Lebensstil des Einzelnen zurückzuführen sind. Allein aus diesem Grund kann jeder selbst durch sein Verhalten und seine Art zu leben einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass er möglichst lange gesund und fit bleibt. Selbst Menschen, die schon medizinisch nachgewiesene Herzkreislauferkrankungen haben, können, wenn sie einige Hinweise beachten und ihren Lebensstil ändern, das Risiko verringern, und allein dadurch schwere Folgeerkrankungen vermeiden. Mit regelmäßigem Sport beispielsweise an einem Rudergerät und einer entsprechend ausgewogenen Ernährung kann das Herzkreislaufsystem effektiv geschützt werden. Weiterlesen »

  • Wann ist der Puls zu hoch?
    Geschrieben am 12. März 2009

    Foto: © Michael Bührke / PIXELIODer Puls beschreibt überwiegend qualitativ die mechanischen Auswirkungen von Herzaktionen auf die direkte Umgebung oder deren Fortleitung in entferntere Regionen des Körpers durch das Gefäßsystem.

    Der Ruhepuls eines Menschens liegt in der Regel bei 70 Schlägen pro Minute (Normalbereich: 50-90). Trainierte Ausdauersportler kommen schon mal auf 32 bis 45 Schläge pro Minute. Radsportler Miguel Induráin schaffte es sogar auf 28 Herzschläge pro Minute. Weiterlesen »

  • Wie hilft Jogging der Gesundheit?
    Geschrieben am 29. Dezember 2008

    Foto: © Martina Taylor / PIXELIODie Weihnachtsfesttage sind vorbei und nun geht es an die sprichwörtlichen Pfunde. Man hat genossen und geschlemmt und erschrickt nun angesichts der Extra – Kilos auf der Waage.

    Viele nehmen sich deshalb vor mit dem Joggen anzufangen. Das bringt uns zu der Frage: “Wie hilft Jogging eigentlich unserer Gesundheit?”

    Die erste Erkenntnis die jeder, der abnehmen will, verdauen muss: Jogging hat erst dann Auswirkungen, wenn man es regelmäßig betreibt. Hier muss man es schon ernst meinen, damit z.B. bei übergewichtigen Menschen eine Diät unterstützende Wirkung erzielt werden kann. Der Verbrauch an Kalorien liegt bei 700-800 kcal pro Stunde. Weiterlesen »

7ads6x98y