Wie kann man gemütlich sein Baby stillen?

Foto: © Karin / pixelio.de

Wenn frischgebackene Eltern ihr Kind aus der Klinik mit nach Hause nehmen, haben sie meist neben vielen Pröbchen zur Säuglingspflege und guten Ratschlägen auch einige Tipps zum Stillen im Gepäck.
Im Krankenhaus klappt dies unter Aufsicht und Anleitung meist noch recht gut, doch zu Hause kann es dann zu Problemen kommen, vor allem im ersten Alltagsstress mit Baby und Haushalt. Weiterlesen »

Wie sollte eine gesunde Ernährung für Typ 2 Diabetiker aussehen?

Foto: © knipseline / pixelio.de

Bei Typ 2 Diabetes können die Zellen den im Blut vorhandenen Zucker nur in gewissem Maße aufnehmen. Die Zuckeraufnahme der Zellen kann durch sportliche Aktivität, aber auch durch eine Abnahme an Körpergewicht gesteigert werden. Bei Diagnose eines Typ 2 Diabetes ist es in jedem Fall ratsam die Ernährung umzustellen und diese soweit wie möglich nach einem Diät Plan auszurichten. Wenn keine Umstellung der Ernährung und Lebensweise erfolgt, ist damit zu rechnen, dass die Gesundheit stark angegriffen wird und mit hoher Wahrscheinlichkeit diabetische Spätfolgen (Augenveränderungen, Nieren- und Nervenschäden etc.) Weiterlesen »

Sind Nahrungsergänzungsmittel gesund?

Foto: © manwalk / pixelio.de

Der menschliche Körper ist ein hoch komplexes System aus Billionen von Zellen, das sich im Lauf der Evolution entwickelt hat. Das biologische Leben in diesem System erfordert die permanente Aufnahme und Verarbeitung geeigneter Stoffe. Jede einzelne Zelle muss rund um die Uhr mit geeigneten Elementen versorgt werden, damit sie ihre Arbeit – im Wesentlichen die Erzeugung von Energie – leisten kann.

Dass der Mensch ein solches Evolutions-Erfolgsmodell wurde, ist u.a. den zahlreichen Methoden gedankt, mit denen er Nährstoffe in sich aufnehmen, aufschlüsseln, umbauen und ggf. für die spätere Verwendung speichern kann. Weiterlesen »

Gesund und Vital mit ballaststoffreicher Ernährung?

Foto: © Brandtmarke / pixelio.de

Eine Ernährung mit kohlenhydratreichen Nahrungsmitteln und zuviel tierischem Eiweiß führt zwangsläufig zu einer Übersäuerung des Körpers. Doch gibt es wertvolle Tipps, wie eine Entgiftung des Körpers und des Darms erfolgen kann.

Eine ballaststoffreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse ist die beste Methode, einer Übersäuerung vorzubeugen. Außerdem ist eine regelmäßige Entgiftung und Entschlackung des Körpers für das eigene Wohlbefinden sehr wichtig. Schon die Benediktineräbtissin Hildegard von Bingen vertrat die These von der Entschlackungstheorie: Im Einklang mit der Natur leben, eine maßvolle Lebensführung im Zusammenspiel mit gesunder, Weiterlesen »

Wie sollten Pickel unter der Haut behandelt werden?

Ein Pickel auf der Haut ist zwar unangenehm, aber in der Regel kein Beinbruch und meist schon in wenigen Tagen, selbst ohne Behandlung, vergessen. Unangenehmer und gefährlicher sind dagegen die hartnäckigen Pickel, die sich unter der Haut festsetzen. Häufig zeigen sich Pickel unter der Haut als schmerzhafte Entzündungsherde. Während normale Pickel mit ihrem Gehalt an Eiter nach außen wandern und dort behandelt werden können, verkapseln sich Pickel unter der Haut, verdicken dort und können unangenehm werden.
Zusammen mit abgestorbenen Hautpartikeln, Talgresten und dem häufigsten Verursacher, dem Staphylococcus-Auerus-Bakterium, bilden sich Pickel unter der Haut und können im Extremfall als gefährliches Abszess (auf der Haut) bzw. Empyem (unter der Haut) enden. Pickel unter der Haut treten häufig trotz peinlichster Hygiene im Gesicht, im Schambereich oder in den Achselhöhlen auf. Weiterlesen »

Ist Sport in der Schwangerschaft erlaubt?

schwanger_pixelio_alt_f4.jpgFaulenzen und abhängen während der Schwangerschaft? Das ist nicht dein Ding? Dann auf geht’s zum Sport machen! Die Meinung, als Schwangere auf jegliche Bewegung und Anstrengung verzichten zu müssen, ist längst überholt und neueste Erkenntnisse besagen sogar, dass Bewegung und Sport nämlich dabei helfen, typische Schwangerschaftsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Kreislaufbeschwerden und dem Risiko für Schwangerschaftsdiabetes, Thrombosen und Wassereinlagerungen entgegenzuwirken. Es wird sogar behauptet, dass sportlich aktive Frauen weniger Geburtsschmerzen haben sollen. Weiterlesen »

Ist der Lieferservice – nur ungesund?

Stihl024  / pixelio.de

Endlich ist die Mittagspause gekommen. Man sitzt den ganzen Tag im Büro und endlich kann man sich auf sein hartverdientes Essen freuen. Doch was ist, wenn keine Kantine in der Firma und kein vorbereitetes Essen in der Tasche ist? In diesem Fall, greifen viele Menschen täglich auf den Lieferservice zurück. Doch jeden Tag Pizza und Co. ist nicht nur langweilig, sondern vor allem auch ungesund.

Dabei ist es gar nicht so schwer, sich aus dem großen Angebot der Lieferdienste das richtige Essen auszuwählen, um gesund und satt weiter arbeiten zu können. Weiterlesen »

Tipps für Allergiker gegen Allergenen Hausstaub und Milben

Foto Maja Dumat  / pixelio.deFür chronisch kranke Menschen wie den Allergiker kann der Alltag zur Belastungsprobe werden, wenn Hausstaub und Milben sich im Haushalt ausbreiten. Mit einigen kleinen Tricks und Kniffen kann auch der Lebensraum des Allergikers zur Wohlfühloase werden und nicht zum feindlichen Lebensraum.

So sollte der Allergiker auf die Innovationen der Haushaltsgeräte-Hersteller bauen und sich einen Allergie Staubsauger kaufen. Durch modernste Technik kann hier der Hausstaub ohne Rückstände entfernt werden und auch das wöchentliche Absaugen der Matratze entfernt die Milben und anderen Schmutz. Ob unter dem Bett oder in den vielen kleinen Ritzen, wenn man einen Holzboden hat, mit einem Allergie Staubsauger ist eine vollständige Reinigung möglich und er schafft ein gesundes Raumklima, dass auch Allergiker aufatmen lässt. Weiterlesen »