Beiträge zum Schlagwort ‘Husten’

  • Was ist Acetylcystein?
    Geschrieben am 05. Januar 2011

    Foto: © 	RainerSturm / PIXELIODie Antwort auf diese Frage sei gleich vorweg genommen: Acetylcystein ist ein Arzneistoff, der als bewährter Schleimlöser bei Husten gilt und wegen seiner zusätzlichen antioxidativen Wirkung auch in anderen Anwendungsgebieten zum Einsatz kommt.

    Eine Erkältung ist eine Infektion der oberen Atemwege. Viren können in die Bronchien eindringen, die Schleimhaut angreifen und dadurch eine Entzündung auslösen. Wie man sich vielleicht vorstellen kann, kommt es zu einer vermehrten Produktion von zähem Schleim, der die Flimmerhärchen blockiert, so dass das natürliche Reinigungssystem nicht mehr funktioniert. Und nach einiger Zeit staut sich immer mehr zäher Schleim in den Atemwegen an, der die freien Nervenenden in den Atemwegen reizt. Dadurch wird ein anhaltender Hustenreiz ausgelöst, da der Körper sich von dem Schleim befreien möchte. Weiterlesen »

  • Inhalieren bei Erkältung?
    Geschrieben am 30. Oktober 2009

    Der Herbst ist da und es ist inzwischen ungemütlich kalt geworden. Zwar scheint ab und zu die Sonne und berührt uns mit ihren warmen Strahlen, aber am Ende überwiegt das ungemütliche Gefühl am Abend, wenn man sich durch das nass-feuchte Wetter krank fühlt. Eine Erkältung ist in dieser Zeit bei vielen fast vorprogrammiert. Einige Inhalieren dann bei Erkältung, denn Inhalieren kann die Beschwerden lindern, wenn man es richtig macht.

    So sollte man richtig Inhalieren bei Erkältung:
    Durch das Inhalieren während einer Erkältung sollen Verschleimungen der Atemwege entfernt werden. Dazu benutzt man am Besten einen Inhalator. In der Regel reicht zum Inhalieren bei Erkältung ein einfaches Gerät. Für viel tut es auch ein gewöhnlicher Topf aus dem Küchenschrank. Handtuch über den Kopf ziehen und tief einatmen. Nach ungefähr 10 Atemzügen sollte man absetzen und ohne Handtuch Luft holen. Pausen beim Inhalieren sind wichtig, da der Kreislauf belastet wird. Besonders wichtig aber ist: Die normale Atmung muss beim Inhalieren beibehalten werden. Weiterlesen »

  • Wo hilft Thymian unserer Gesundheit?
    Geschrieben am 12. Februar 2009

    ThymianThymian kennt man vorallem aus der povencalische Küche. Verwendung findet es als Küchengewürz aber auch als Heilpflanze.

    Der echte Thymian ist ursprünglich in Mittel- und Südeuropa beheimatet. Er ist ein ca. 50 cm hoher Zwergstrauch mit verholzenen Zweigen. Die Farbe der Blüten ist blassviolett. Heute findet man die würzig duftende Pflanze in vielen Kräutergärten. Die frischen Blätter kann man bis in den Winter hinein ernten. Weiterlesen »

  • Was ist bei Erkältung zu tun?
    Geschrieben am 09. Januar 2009

    Das eisige Wetter draußen ist Schuld an der Erkältung! -15° C verlangen ja förmlich nach einer Erkältung. Trotz warmer Kleidung kann es passieren, dass man sich beim Kollegen im Büro ansteckt. Aber was ist eine Erkältung und was kann man dagegen tun, um schnell wieder gesund zu werden?

    Eine Erkältung ist eigentlich eine akute Infektionskrankheit der Schleimhaut von Nase, Hals und/oder Bronchien. Diese Infektion kommt vorwiegend von Viren oder Bakterien. Durchschnittlich ca. 2-3 Mal sind wir im Jahr davon betroffen. Aber im Gegensatz zu dem eingangs gesagtem ist Kälte nicht unbedingt ein Auslöser der Erkältung. Der Klimafaktor Kälte ist lediglich ein nicht bedingender Kofaktor, der den Ausbruch der Erkrankung nach einer Virusinfektion begünstigen kann. Weiterlesen »