Beiträge zum Schlagwort ‘Schwanger’

  • Gibt es eine Haushaltshilfe in der Schwangerschaft?
    Geschrieben am 20. März 2012

    Foto: © S. Hofschlaeger / pixelio.de

    Der Job, die Schwangerschaft und der Haushalt: Meistens Dinge, die einem in der Schwangerschaft zu viel werden und nicht mehr alleine bewältigt werden können. Stress pur für die werdende Mutter, die dies als belastend ansieht. Da es aber gerade während der Schwangerschaft wichtig ist, dass die werdende Mutter genügend Ruhe für sich und ihr Baby hat, gibt es Möglichkeiten sie zu entlasten. Wer zum Beispiel gesetzlich Krankenversichert ist, hat einen Anspruch auf eine Hilfe für den Haushalt. Diese Haushaltshilfe steht einem zur Seite und unterstützt die Familie während der Schwangerschaft. Weiterlesen »

  • Ist Sport in der Schwangerschaft erlaubt?
    Geschrieben am 13. August 2011

    schwanger_pixelio_alt_f4.jpgFaulenzen und abhängen während der Schwangerschaft? Das ist nicht dein Ding? Dann auf geht’s zum Sport machen! Die Meinung, als Schwangere auf jegliche Bewegung und Anstrengung verzichten zu müssen, ist längst überholt und neueste Erkenntnisse besagen sogar, dass Bewegung und Sport nämlich dabei helfen, typische Schwangerschaftsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Kreislaufbeschwerden und dem Risiko für Schwangerschaftsdiabetes, Thrombosen und Wassereinlagerungen entgegenzuwirken. Es wird sogar behauptet, dass sportlich aktive Frauen weniger Geburtsschmerzen haben sollen. Weiterlesen »

  • Muss man während der Schwangerschaft für zwei essen?
    Geschrieben am 01. September 2009

    Foto: © Stephanie Hofschlaeger / PIXELIOWird man als Frau schwanger so stellen sich viele Veränderungen ein. U.a. auch in der Ernährungsweise. Man, besser gesagt Frau, isst Dinge, die sie früher nicht einmal angeschaut hätte und vieles auch noch in schier unvorstellbaren Kombinationen wie z.B. saure Gurken mit Marmelade.

    Oft hört man auch, dass gesagt wird, wenn man schwanger ist, dann isst man für “zwei”. Aber ist diese Aussage auch wirklich gesund?

    Die Stiftung Kindergesundheit warnt, dass immer mehr Babys schon bei ihrer Geburt zu dick sind. In der Regel liegt das offenbar an der Ernährung der Mütter, denn diese sind oft schon vor der Schwangerschaft übergewichtig und nehmen während der Schwangerschaft auch noch übermäßig zu (im Durchschnitt 2 Kg mehr als noch vor 20 Jahren). Diese Kinder, die schon im Mutterleib überfüttert wurden, werden auch nach ihrer Geburt viel gegen Übergewicht zu kämpfen haben. Weiterlesen »

  • Was bewirkt Vitamin E?
    Geschrieben am 02. Juni 2009

    Vitamin E (Tocopherol) ist seit 1968 als essenzieller Nährstoff bekannt. Es kann nur von Pflanzen synthetisiert werden. Tiere und Menschen nehmen es dagegen mit der Nahrung auf. Gespeichert wird Vitamin E nicht in einem spezifischen Organ, sondern wird vom Dünndarm aus über den ganzen Körper in fast alle Gewebe verteilt.

    Was passiert im Körper?
    Beim Vitamin E handelt es sich um ein wichtiges Antioxidans. Es sitzt auf der Zellmembran und schützt die Zelle vor freien Radikalen und Sauerstoffradikalen, die durch Stoffwechselvorgänge entstehen oder aus der Umwelt aufgenommen werden und Krankheiten auslösen können. Bei einem Vitamin E Mangel kommt es zu Konzentrations- und Muskelschwächen. Das menschliche Immunsystem wird geschwächt und es kann leichter zu Infektionen und Krankheiten kommen. Jedoch greift der Körper zunächst auf Reserven zurück, die im Körperfett gespeichert sind.

    Wieviel Vitamine E braucht der Körper?
    Empfohlen werden 6 bis 8 mg pro Tag. Diese Menge wird in der Regel problemlos über die Nahrung aufgenommen, so dass es nur selten zu einer Unterversorgung mit Vitamin E kommt. Bei steigender Zufuhr an mehrfach ungesättigten Fettsäuren wird allerdings auch der Bedarf an Vitamin E erhöht. Zudem haben Schwangere, Stillende, Raucher, Stressgeplagte, Herzkranke und immungeschwächte Patienten einen erhöhten Vitamin E-Bedarf.

  • Wie sollte man sich während der Schwangerschaft ernähren?
    Geschrieben am 21. Januar 2009

    Foto: © alt_f4 / PIXELIO“Mutter sein” beinhaltet nicht nur die Kindererziehung. Jede Frau weiß, dass schon während der Schwangerschaft ein besonderes Augenmerk auf die richtige Ernährung gelegt werden sollte. Was das aber genau bedeutet soll hier kurz angerissen werden. Neben genügend Flüssigkeit sollte auf das richtige Essen Wert gelegt werden:

    Frischer See-Fisch (außer Barsch, Hecht, Heilbutt, Seeteufel, Steinbeißer und Thunfisch) ist wegen seiner wichtigen Nährstoffe und Vitamine sehr zu empfehlen. Panierter, in Öl eingelegter, roher oder geräucherter Fisch ist dagegen nicht empfehlenswert. Mageres, gut durchgegartes Fleisch mit wenig Fettanteil kann problemlos gegessen werden. Weiterlesen »

7ads6x98y